Flügeltanks der Libelle

So sieht der Flügel innen aus (Styroporstreifen in der Länge der Tanks)
Wassersack
Das Rohr und die Gewinde sind an der inneren Platte befestigt
von li. n. re.: 
Füllstutzen, Deckplatte außen, Deckplatte innen (muss mit Silikonmasse an den Sack gepresst und verschraubt werden, damit es dicht wird) und der Wassersack
Anschluss Rumpf/Flügel
Wasserhahn
Wasserhahnbetätigung an rechter Bordwand
Zurück zum Tuning